Das vegane Buffet verpasst?

Keine Sorge, aufgrund eures zahlreichen Erscheinens zu unserem ersten Buffet, haben wir uns dazu entschieden diesen veganen Abend regelmäßig durchzuführen! Jeden zweiten Mittwoch bieten wir ab dem 12.06 die verschiedensten äthiopischen veganen Köstlichkeiten an. Das Buffet wird jeden Mittwoch ein wenig anders aussehen, aber dennoch genau so gut schmecken wie sonst auch. Grundsätzlich wird es immer eine bunte Auswahl aus Injera, Soßen, Dips, Salaten und vielem mehr geben. Das Buffet wird wieder für 10 € Weiterlesen…

Von Abnet, vor

19. Science Dinner: Kann Krebs geheilt werden? 27.06.

Kann Krebs geheilt werden? Eine kritische Bestandsaufnahme. Referent: Medizinalrat Prof. Dr. med. habil. Gerd Birkenmeier Krebs ist die zweithäufigste Todesursache weltweit. Laut Robert-Koch-Institut liegt das Risiko für Männer, im Lauf des Lebens an Krebs zu erkranken, bei 51 Prozent, für Frauen bei 43 Prozent. Tendenz steigend. Die nächsten 10 Jahre werden die entscheidenden in der Geschichte der Menschheit werden. Blockchain, künstliche Intelligens (KI), Robotik, Quantencomputer, Internet der Dinge, Gentechnologie verändern unsere Natur und uns Menschen Weiterlesen…

Von Abnet, vor

Veganes Buffet 16.05

Diesen Donnerstag (16.05.19) bietet das Addis Café zum ersten mal ein komplett veganes Buffet an! An diesem Abend gibt es als Vorspeisen verschiedene Hummus Dips mit hausgebackenem Kurkurmabrot und diversen Salaten. Als Hauptgang gibt es das äthiopische Fladenbrot „Injera“ mit diversen traditionellen Beilagen aus Kichererbsen, Linsen, Karotten, Weißkohl, Grünkohl, Kartoffeln, Rote Beete und Bohnen. Das Essen wird bunt, lecker und gesund. Pro Person wird das Buffet (ausgenommen Getränke) dann 10€ kosten. Wir bieten das Buffet Weiterlesen…

Von Abnet, vor

18. Science Dinner: Krebs und dessen Entstehung, Ursachen und Behandlung – 1. Wie entsteht Krebs? 23.05.

Zum 18. Science Dinner laden wir Sie herzlich ein. Es beginnt mit einem üppigen authentischen äthiopischen Buffet. Anschließend verfolgen Sie einen Vortrag zu dem Thema: Krebs : Entstehung, Ursachen und Behandlung – 1. Wie entsteht Krebs? Referent: Medizinalrat Prof. Dr. med. habil. Gerd Birkenmeier Bei Krebs handelt es sich um verschiedene Erkrankungen, in deren Verlauf gesundes Gewebe durch eine unkontrollierte Vermehrung von entarteten Zellen zerstört wird. Nach Herz-Kreislauferkrankungen stellen Krebsleiden die häufigste Todesursache dar. Prof. Weiterlesen…

Äthiopisches Osterfest 28.04

Melkam Fasika! Wir laden Sie herzlich dazu ein, zusammen mit uns das äthiopische Osterfest zu feiern! Die Feier beginnt 15 Uhr mit einem üppigen Buffet, bei dem sowohl für vegane, als auch für nicht vegane Gerichte gesorgt ist. Dazu begleitend bereiten wir Ihnen eine traditionelle Kaffeezeremonie vor. Wir erlauben uns, einen Kostenbeitrag von 15,00€ (für Studenten ermäßigt 10€) pro Person zu erheben.

17. Science Dinner: Unser Immunsystem, der Wächter des Lebens! 25.04.2019

Zum 17. Science Dinner laden wir Sie herzlich ein. Es beginnt mit einem üppigen authentischen äthiopischen Buffet. Anschließend verfolgen Sie einen Vortrag zu dem Thema: Unser Immunsystem: Wächter des Lebens! Referent: Medizinalrat Prof. Dr. med. habil. Gerd Birkenmeier Prof. Birkenmeier, Arzt, Biochemiker und Krebsforscher erklärt, wie unser Abwehrsystem funktioniert. Die Aufgabe des Immunsystems ist es, Krankheitserreger wie Bakterien, Viren, Parasiten oder Pilze, die in den Körper eingedrungen sind, unschädlich zu machen und aus dem Körper Weiterlesen…

Von Abnet, vor

16. Science-Dinner: Klimawandel, bald gibt es kein Zurück mehr 28.03.2019

Klimawandel: Bald gibt es kein Zurück mehr Brennende Wälder, versinkende Inseln, schmelzendes Eis: Kommt der Tag, an dem der Klimawandel nicht mehr zu stoppen ist? Ja, wenn wir die Erderwärmung nicht aufhalten. Die Welt steht vor dem Point of no Return.Tauenden Permafrostböden in Russland, die Vernichtung des Amazonasregenwaldes, erwärmender Meeresboden setzen Unmengen von CO2 und Methanhydrat frei, die unser Klimasystem zum Kollabieren bringen. Breits in 40 Jahren erreichen wir den Kipppunkt, bei dem unsere Ökosysteme Weiterlesen…

Von Abnet, vor

15. Science Dinner: DAS MIKROBIOM: Wie Darmbakterien unser Leben beeinflussen 14.02.2019

Referent: Medizinalrat Prof. Dr. med. habil. Gerd Birkenmeier Prof. Birkenmeier, Arzt, Biochemiker und Krebsforscher erklärt, wie wir unbemerkt von unseren kleinsten Mitbewohnern, den Bakterien, beherrscht werden. Allein unser Darm beherbergt 1-1.5 kg Bakterien. Dies übersteigt die Anzahl unserer eigenen Körperzellen um das 10fache. Mit einer Fläche von der Größe eines Fußballfeldes ist unser Darm das größte immunologische Organ, das uns vor Umweltgiften schützt und gleichzeitig Millionen von Mikroorganismen, sogenannten Symbionten (gute) und Pathobionten (böse) beherbergt. Weiterlesen…

Von Abnet, vor

14. Science-Dinner: Gebt Afrika zurück, was Afrika gehört – Beitrag zur Raubkunst der Kolonialmächte in Afrika 07.02.2018

Referent: Dr. Lutz Mükke, Journalist, Afrikanist Dr. Lutz Mükke ist Journalist und Autor. 2017/18 leitete er ein Team von nigerianischen und deutschen Kollegen, das auf drei Kontinenten monatelang Hintergründe und aktuelle Entwicklungen zum Raub der berühmten Benin-Bronzen recherchierte. Projektpartner waren u.a. Code for Africa, die Frankfurter Allgemeine sowie die Leipziger Volkszeitung. Seit 2010 ist Lutz Mükke Herausgeber der internationalen Journalismus-Zeitschrift/Plattform MESSAGE. Der Diplom Journalist und Afrikanist arbeitete als Reporter in Kriegsgebieten wie Afghanistan, Südsudan, DR Weiterlesen…

Von Abnet, vor